krista posch
krista posch

Freundliche Post !  (Auszüge )

 

DANKE

 

( zur Wahrung der Diskretion sind die Namen von Privatpersonen gekürzt )

Sehr geehrte Frau Posch!
Werte Krista !

Habe kürzlich wieder alle Teile der "Bauernprinzessin" gesehn, was mir
wieder bestätigte, dass Sie eine ganz tolle sympatische Schauspielerin
sind. Wünsche Ihnen auf diesem Weg Alles Liebe und Gute für die
Zukunft, sowohl privat als auch beruflich. Liebe Grüße aus
Österreich
Bruno

 

 

 

 

Sehr geehrte Frau Posch, erst heute komme ich dazu, mich für
Ihre wunderbare Lesung des Textes von Pia Solèr zu bedanken. Es ist so
schade, dass wir keinen Hörverlag finden konnten, der sich für "Die
Weite fühlen" interessiert hätte ... Ich hätte es so schön gefunden,
wenn Sie der GANZEN Pia Solèr Ihre Stimme hätten geben können.

Mit den besten Grüßen
Ihr
Rainer Weiss
weissbooks
Frankfurt

 

 

 

 

 

Liebe Krista Posch, ich sah Sie gestern in einem sehr schönen Film und
war berührt und begeistert von Ihnen und Ihrer Darstellung.
Schöne Weihnachten und alles Gute für 2013, Ihr
Bernd G.
aus Ladenburg bei Heidelberg 

" liebe krista,
vielleicht erinnerst du dich noch an unseren dreh im jahr 2005. wir
haben damals meinen abschlussfilm stillleben gemacht. jetzt hat der film
ganz überraschend noch einmal einen preis gewonnen und das wollte ich
dir natürlich nicht vorenthalten. zumal die jurybegründung so
wunderbar geschrieben ist: 

Der Film „Stillleben“ handelt von den Bemühungen zweier Schwestern,
nach dem Tod des Vaters ihrer Mutter neuen Lebensmut zu geben. Diese
wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als ihrem Mann in den Tod zu
folgen und so mit ihm vereint zu bleiben. Solchem Wunsch aber steht die
Liebe der Töchter entgegen und deren eigene Suche, im Mit- und und auch
im Gegeneinander den Tod des Vaters zu verkraften und dabei zugleich
sie, die Mutter, für das Leben wiederzugewinnen.

 

.....

 

....und die  herausragenden Schauspielerinnen (Olivia Gräser, Krista Posch und Monika Praxmarer), die Kamera und das Licht (Andreas Köhler), die sparsamen Dialoge (Karin Kaci) und ein geradezu komponierter Ton (Emil Klotzsch) folgen ihm darin und tragen das Ihre dazu bei, dass das Unterfangen gelingt. "

 

Marcel Ahrenholz, Regie

 

 

 

 

 


...Ich bin auf der Suche, seit vielen Jahren, und ich stehe immer wieder
vor mir selbst mit den selben Themen. Ich denke, ich benötige dringend
Hilfe und würde  auf meinem Weg sehr gerne Ihre Begleitung erbitten.
Falls Sie Termine frei hätten, würde ich mich über Ihre Rückmeldung
sehr freuen.

Vielen Dank und freundliche Grüße
Bettina B.

 

 

 

 

 

 

Liebe Frau Posch,

Neulich sah Ich eine Wiederholung der Derrick-Folge 'Mann im Regen', in
dem unter anderem auch Sie 'ne Rolle haben:
Sie waren grossartig! 
Sie sind eine tolle Schauspielerin und eine starke (und hübsche) Frau,
und Ich liebe starke Frauen!

Mit herzlichem Gruss,

Johan van T.
Niederlande.
(mom. arbeitsloser Schriftsteller).

 

 

 

 

 

Nachricht: Liebe Frau Posch,
ein Freund von mir hat mich an Sie empfohlen. Er hat das Hörbuch
"Fräulein Smilla" wegen Ihrer Stimmer bereits 115 mal gehört. Ich
selbst leider noch keinmal, ber das hole ich sogleich nach! Das ist der
Grund, warum ich mich melde. Auch ich möchte meine Stimme besser einsetzen, im Gespräch, im Vortrag und einfach im Leben.

Danke und alles Gute

R.Lang

 

 

 

 

 

 

Nachricht: Ich liebe Sie.

Gott möge Sie segnen.

 

Herzliche Grüße

 

Georg A. G.

 

 

 

   

 



ich habe gerade das Hörspiel "Der Jäger" gehört, das Sie zusammen mit Ulrich Pleitgen gesprochen haben. Ich fand Ihre Stimme schön und Ihr Spiel einfach wunderbar. Besonders die ruhigeren Passagen, in denen man
nur durch ein unruhiges Atmen oder leicht angespanntes Sprechen völlig in der Szene gefangen war. Das war so echt und dadurch berührend.
Danke dafür.

Viele Grüße

Christian W.

 

 

 

 

 

 

 Hallo Frau Posch,hab mir ein Hörbuch "Die Frau mit dem roten Tuch" angehört.Die Handlung hat mich wirklich tief beeindruckt Sie haben der ganzen Sache
Leben ein gehaucht,kann jetzt schlecht beurteilen wie es als Buch gewirkt hätte ,da Sie mir ja das Lesen abgenommen haben.Ich hab mir das Hörbuch sogar mehrmals angehört ,nur den Schluss nicht,der trifft ein wenig arg ins Mark.
Ja so ist das mit uns Zweibeinern ,dass meiste spielt sich nur im Kopf ab,übrigens durch Sie bin ich zu meinen nächsten Hörbuch gekommen "Wunderwerk Gehirn. Die Welt der kleinen grauen Zellen".Klar hab ich das Buch zu 95% gekauft weil es mich interessiert, aber zu 5%,das Sie im
ersten Hörbuch doch nicht gestorben sind :-),deswegen schreib ich wohl,ich denk natürlich nicht das ich eine Antwort bekomme ,denk mal wenn Sie jede Mail beantworten wollten kämen Sie zu nichts Anderen mehr.Aber vielleicht bekomme ich ja doch ne Antwort ,dann weiß  ich
ganz genau ,dass Sie noch leben :-).Egal wie ,mache Sie einfach weiter so ......Viel Glück bei allem was Sie machen.

 

MfG Lothar H.

 

 

 

 

 

 

vor ein paar Minuten habe ich das Hörbuch "Vita Brevis", von Ihnen vorgelesen, zu Ende gehört.

Indem ich darüber nachdenke, wie ich formuliere, was ich zu Ausdruck bringen möchte, kommt mir in den Sinn, dass, anders, als auf einer Bühne, Sie dafür ja gar keinen Applaus für Ihre wunderbare Leistung bekommen haben. Hoffentlich haben aber viele, die "Vita Brevis" gehört haben, Ihnen auf anderen Wegen (zum Beispiel diesem), ihre  Begeisterung
zum Ausdruck gebracht.

Mir jedenfalls ist es ein großes Anliegen, Ihnen zu für die akustische Verkörperung der Floria Aemilia zu danken. Neben dem - aus vielen Aspekten heraus gesehenen sehr traurigen Inhalt (selbst wenn Floria in
der Auseinandersetzung der Aufarbeitung und dem Durchleben / -leiden viel für sich gewinnen konnte) - hat mich berührt, niemals Hass in Ihrer Stimme gehört zu haben.
Vielmehr habe ich den Eindruck gewonnen, dass Sie mit Ihrer Stimme sehr präzise die jeweils aus Florias Worten zu entnehmende Stimmung, die noch immer von zumindest großer Zuneigung getragen ist, dargestellt
haben.

Noch immer von dem Gehörten tief beeindruckt und bewegt, danke ich Ihnen sehr für genau diesen, mich bereichernden, Gemütszustand.

Alles Gute für Sie.

Herzliche Grüße

von Rudolf R. B.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Anfrage HORVÁTH & RILKE :

>>> Kontakt 

 

Anfragen Film & Theater :

www.agenturvogel.de 

Instagram

Empfehlen Sie diese Seite auf: